Skip to main content Deutsch

Bronchialkarzinom

Sorry, this content is only available in German!

Bronchialkarzinom

Das Bronchialkarzinom stellt eine der häufigsten bösartigen Erkrankungen dar. Entscheidend für die Prognose bei dieser Erkrankung ist es, diese frühzeitig zu diagnostizieren. Für die bioptisch-histologische Sicherung spielt neben den transthorakalen Punktionen vor allem die Bronchoskopie eine bedeutsame Rolle. Diese bietet neben der histologischen Sicherung auch ein mediastinales Staging mittels endobronchialem Ultraschall. Je nach Histologie und Staging kann die Therapie in einem interdisziplinären Board, bestehend aus Pulmologen, Thoraxchirurgen, Onkologen, Strahlentherapeuten und Radiologen festgelegt werden. In früheren Stadien der Erkrankung stellt die Operation die Therapie der Wahl dar. Weitere Therapiemöglichkeiten umfassen die Strahlentherapie, die Chemotherapie, die Immuntherapie sowie eine zielgerichtete medikamentöse Therapie bei nachgewiesenen Mutationen.

Ansprechpartner

Univ. Prof. Dr. med. Daniela Gompelmann
Dr. med. Christina Bal
Dr. med. Claudia Guttmann 

Leitstelle 6 L
Tel.: +43 (0)1 40400 - 61350
Fax: +43 (0)1 40400 - 46240
Öffnungszeiten: 08:00 - 14:30 Uhr