Skip to main content Deutsch

Asthma bronchiale

Sorry, this content is only available in German!

Asthma bronchiale

Asthma bronchiale ist eine chronische entzündliche Erkrankung der Atemwege, an der in Österreich 5% dar Erwachsenen und 10% der Kinder leiden. Die chronische Entzündungsreaktion führt zu einer variablen Einengung der Atemwege (Obstruktion) sowie zu akut einsetzender Atemnot (Asthmanfall bedingt durch eine bronchialen Hyperreagibilität). Häufig liegt eine Überempfindlichkeit/Allergie gegenüber bestimmten Stoffen vor. Neben dem allergischen (T2-high) Asthma gibt es noch weitere Formen wie z.B. das nicht allergische (T2-high) eosinophile oder das T2-low Asthma. Wichtig ist eine sorgfältige Diagnosestellung auch unter Berücksichtigung von Komorbiditäten sowie eine Phänotypisierung, um mit einer maßgeschneiderten Therapie einen stabilen Verlauf der Erkrankung mit guter Lebensqualität zu gewährleisten.

Inzwischen stehen fürs schweres Asthma neuartige hochspezifische Therapien zur Verfügung (sogenannte Biologika), die es ermöglichen, ohne oder nur mit minimalen Kortisonmengen eine Beschwerdebesserung zu erzielen. Darüber hinaus kann bei persistierender Symptomatik trotz maximaler medikamentöser Therapie eine endoskopische Thermoplastie erfolgen. In unserer Schwerpunktambulanz bieten wir den Betroffenen eine engmaschige Betreuung und Behandlung gemäß neuesten internationalen Standards (Biological und Thermoplastie).

Weitere Informationen können Betroffene unter anderem bei ÖGP oder international bei der Global INitiative for Asthma bekommen.

Zudem sind wir das österreichische Koordinationszentrum für das deutsch, österreichische, slowenische, schweizerische-tschechische „Schweres Asthma Register" - German Asthma Net e.V., betreiben aktive Grundlagenforschung  im Bereich Asthma und nehmen an nationalen und internationalen Studien teil.

Ansprechpartner

Dr. med. Slagjana Stoshikj
Univ. Prof. Dr. med. Marco Idzko
Dr. med. Christina Bal
Dr. med. Dominik Bernitzky

Leistelle 6L
Tel.: +43 (0)1 40400 - 61350
Fax: +43 (0)1 40400 - 46240
Öffnungszeiten: 08:00-14:30 Uhr